Sie suchen einen Arzt zur Hämorrhoidenbehandlung in Wien?

Hämorrhoiden sind ein Leiden, über welches Betroffene ungern sprechen. Krankheitsbilder rund um den Darm und die Analregion werden häufig als peinlich angesehen und sind nach wie vor ein Tabuthema. Dabei gehen Schätzungen davon aus, dass etwa 50% der Erwachsenen über 30 Jahre, Männer häufiger als Frauen, von Hämorrhoiden betroffen sind.

Wenn Sie ein Hämorrhoidalleiden haben, nehmen Sie unbedingt Hilfe an. In einem vertrauensvollen Gespräch berate ich Sie umfassend über die möglichen Therapien.

hämorrhoiden arzt wien

Was sind Hämorrhoiden?

Hämorrhoiden sind Blutgefäßpolster im Afterkanal. Sie bestehen aus einem Arterien- und Venengeflecht. Das ist an und für sich noch keine Erkrankung. Erst wenn diese Schwellkörper aus Blutgefäßen übermäßig anschwellen und vorfallen, spricht man von einem Hämorrhoidalleiden. In frühen Stadien ziehen sich die Hämorrhoiden von selbst wieder zurück (Grad 1), in fortgeschrittenen Stadien ist ein Zurückschieben mit den Fingern nicht mehr möglich (Grad 4). Dies geht meistens mit einer Entzündung des umliegenden Gewebes einher.

Was sind die typischen Symptome?

Typische Symptome sind Juckreiz und hellrote Blutungen. Dazu können Hautausschläge, Brennen und in fortgeschrittenem Stadium Stuhl-Inkontinenz kommen.

Was sind die Ursachen von Hämorrhoiden?

Risikofaktoren sind eine überwiegend sitzende Lebensweise, chronische Darmverstopfung (Obstipation) und Übergewicht. Ebenso kann eine Schwangerschaft Hämorrhoiden begünstigen. Das Bindegewebe lockert sich durch die hormonelle Umstellung.

Untersuchung

Hämorrhoiden werden durch eine klinische Inspektion (rektal Untersuchung) und mittels Prokto-/ Rektoskopie diagnostiziert. Die Untersuchung dauert circa 2 – 3 Minuten und ist schmerzlos.

Wie kann man Hämorrhoiden entfernen?

Nicht-operative Behandlung

Nicht-operative, sogenannte konservative Behandlungen, kommen bei Hämorrhoiden im Anfangsstadium (Stadium 1 und 2) infrage. Salben, Zäpfchen und eine ballaststoffreiche Ernährung können eine Besserung bewirken.

Gummibandligatur

Diese Behandlungsmethode eignet sich für Hämorrhoiden des Stadiums 1 -2.  Im Rahmen einer Gummibandligatur werden die einzelnen Hämorrhoidalknoten angesaugt und danach ein straffer Gummiring darübergestülpt. Dadurch wird die Blutzufuhr unterbunden, wodurch die Hämorrhoide schließlich abstirbt und nach 5-8 Tagen mit dem Ring abfällt. Da die Behandlung nicht an allen Knoten gleichzeitig vorgenommen werden kann, sind mehrere Sitzungen im Abstand von ca. vier Wochen notwendig.

Milligan-Morgan Operation

Ich wende diese Operation bei Hämorrhoiden des 3. – 4. Grades an. Es handelt sich um die klassische Hämorrhoiden OP mit einer Komplettentfernung des Hämorrhoidalknotens. Es werden die Hämorrhoiden am Gefäßstiel abgebunden und anschließend entfernt. Die Wunde bleibt offen oder kann auch teilweise vernäht werden.

HAL-RAR Operation

Die HAL-RAR Operation ist eine besonders schonende Operationsmethode, die sich für die Entfernung von Hämorrhoiden des Grades 2-3 empfiehlt. In einem ersten Schritt werden die Blutgefäße, welche die Hämorrhoidalknoten mit Blut versorgen mittels Ultraschallsonde aufgesucht und unterbunden. Dies erfolgt in einer Höhe im Enddarm, in der kaum ein Schmerzempfinden vorliegt. Die Blutzufuhr in den Hämorrhoiden wird gestoppt und in Folge dessen verkümmern diese innerhalb von einigen Wochen (bis zu 3 Monaten).HAL = Hämorrhoiden Arterien Ligatur.

Danach werden die Hämorrhoiden mit einer speziellen Naht gerafft. Die Analschleimhaut wird dadurch angehoben und im Analkanal festgenäht. RAR = Recto Anal Repair.

Was kann ich Ihnen anbieten?

Nach genauer Anamnese und Untersuchung erfolgt die stadiengerechte Therapie, unter anderem auch eine Operation. Als Oberarzt im Krankenhaus Hietzing in Wien habe ich bereits unzählige Hämorrhoidenoperationen durchgeführt. Ich lege großen Wert auf eine persönliche Betreuung, vom Erstgespräch bis hin zur Nachsorge.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen